Sprachenzentrum: Graecum an der Philosophischen Fakultät

Griechisch an der Philosophischen Fakultät

1. Allgemeines

Das Graecum bildet an der UZH bislang eine formale Voraussetzung für gewisse geisteswissenschaftliche Studienprogramme. Ab Herbstsemester 2019 können fehlende Griechischkenntnisse je nach den spezifischen Fachanforderungen im Rahmen eines Moduls im Umfang von 6 ECTS Credits (Grundlagen Griechisch) oder in zwei Modulen im Umfang von 12 ECTS Credits (vollständiges Graecum) innerhalb des Curriculums erworben werden.

Über die Griechischanforderungen der Philosophischen Fakultät der UZH informieren Sie sich bitte auf der spezifischen Seite der PhF.
Die Übersicht über die Sprachmodule, die in Ihrem Studienprogramm angerechnet werden, finden Sie hier.

2. Die Griechischkurse am Sprachenzentrum


I. Grundlagen Griechisch
(6 ECTS Credits)

Zum Erwerb der fehlenden Griechischkenntnisse bietet das Sprachenzentrum der UZH und der ETH einen Basiskurs im Umfang von 6 ECTS an: "Grundlagen Griechisch". Dieser Basiskurs dauert ein Semester und beinhaltet 6 Wochenstunden (verteilt auf drei Tage). Beginn dieses Kurses ist nur im Herbstsemester.

 

II. Griechisch II (Graecum) (6 ECTS Credits)

Das vollständige Graecum, das einer gymnasialen Maturität mit Griechischabschluss entspricht, kann in einem weiteren Semesterkurs "Griechisch II (Graecum)" im Umfang von zusätzlichen 6 ECTS Credits erworben werden. Auch dieser Kurs beinhaltet 6 Wochenstunden, die auf drei Tagen verteilt sind. Beginn ist nur im Frühlingssemester.

 

Wichtige Hinweise
Die Griechischkurse am Sprachenzentrum sind für Bachelorstudierende, Masterstudierende und Doktorierende der UZH und der ETH kostenlos. Für MAS-Studierende, akademische Mitarbeitende, administrativ-technisches Personal und Alumni der UZH und der ETH sind die Griechischkurse kostenpflichtig (siehe „Gebühr“ bei der Anmeldung am Sprachenzentrum).

top